Gelungener Abschluss - Malina Heitkamp gewinnt 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

Collage Weihnachtsvorspiel2018

Man merkt Malina Heitkamp an, dass sie eine besondere Beziehung zur Flöte hat. Wenn sie auf der Bühne steht, spürt man sofort, dass Flötespielen nicht nur ein lieb gewonnenes Hobby ist, sondern eine wahre Leidenschaft. Das alles drückte sich in ihrem Jugend musiziert Programm 2018 aus, wenn sie den schwierigen 1. Satz von Robert Muczynskis Flötensonate mit wahrer Lust an den stampfenden Rhythmen und den beißenden Klängen vorträgt, wenn sie die lyrischen weiten Bögen in Philippe Gauberts 2. Satz seiner dritten Sonate spannt oder wenn sie sich in mit der Piccolo-Flöte in Marc Matthys jazzige „Echos“ eingroovt. Dass dies auch die Jury beim Bundeswettbewerb in Lübeck so empfand, spiegelt sich in einem 1. Preis wieder, den sie Malina zuerkannten. Eine schöne Bestätigung!

Ergebnisse des 55. Landeswettbewerbs "Jugend musiziert"

Malina Heitkamp, Alona Heitkamp, Moritz Willich

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Preisen!!

Vier 1. Preise beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2018

Alona Heitkamp,Malina Heitkamp, Julia Wersebeckmann, Moritz Willich und Andreas Lobisch beim Jugend Musiziert in Heek

Die Mühen der vergangenen Wochen - das konzentrierte und disziplinierte Üben, die Extrastunden im Unterricht, die vielen Proben und (Übungs-)Konzerte - wurden auch beim diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend Musiziert am vergangenen Samstag (27. Januar 2018) reich belohnt. In der Landesmusikakademie in Heek überzeugten die Schüler von Michaela und Andreas Heitkamp (Julia Wersebeckmann, Alona Heitkamp, Moritz Willich und Malina Heitkamp) die Jury mit ihren Wettbewerbsvorträgen und wurden alle mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Hervorgehoben wurde nicht nur der technisch sichere und versierte Vortrag, sondern ausdrücklich auch das verständige, einfühlsame und ausdrucksstarke Musizieren zusammen mit Andreas Lobisch, der alle vier Teilnehmer am Klavier begleitete.

Alona (10 Jahre AG 2) und Malina (13 Jahre, AG 3) Heitkamp wurde sogar die Höchstpunktzahl von 25 Punkten zuerkannt. Damit haben sie sich, genau wie Moritz Willich (18 Jahre AG 6), der 24 Punkte erreichte, für den Landeswettbewerb qualifiziert. Dieser wird vom 9. - 13 März 2018 in Wuppertal ausgetragen.

Wir sagen: "Herzlichen Grückwunsch!"

 

zurück zum Seitenanfang


20. Januar 2018 Konzert "Bühne junger Musiker" im Olfonium

Alona Heitkamp

Wie in jedem Jahr starten wir auch 2018 die "Jugend-musiziert-Saison" mit dem Konzert "Bühne junger Musiker" im Olfonium. Zur Vorbereitung auf den kommenden Regionalwettbewerb, der am 27. Januar in Heek ausgetragen wird, haben alle Teilnehmer hier die Möglichkeit, ihr Wettbewerbsprogramm unter Konzertbedingungen zu testen.

Malina Heitkamp

Dieses Jahr ist der Wettbewerb u.a. für "Querflöte solo" ausgeschrieben. Hier nehmen 4 unserer Schüler teil:

Die diesjährigen Teilnehmer:

  • Alona Heitkamp (AG II)
  • Malina Heitkamp (AG III)
  • Julia Wersebeckmann (AG V)
  • Moritz Willich (AG VI)

Julia Wersebeckmann

Alle vier sind bereits Preisträger "Jugend musiziert", teilweise auf Bundesebene.

Die Musikerinnen werden von Andreas Lobisch am Flügel begleitet.

Es erklingen Werke von: J.S. Bach, J.Ph. Kirnberger, Ph. Gaubert, Ch.-M. Widor, C. Bolling, M. Matthys u.a..

Moritz Willich

Das Konzert beginnt um 16.30Uhr. "Olfonium", Neustraße 17, 59399 Olfen

Der Eintritt ist frei.