Querflöte

"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden; wer entscheidet, findet Ruhe; wer Ruhe findet, ist sicher; wer sicher ist, kann überlegen; wer überlegt, kann verbessern."

Andreas Heitkamp mit Schülerin

Diese Überlegung von Konfuzius (chin. Philosoph, 551-479 v.Chr.) haben Michaela und Andreas Heitkamp sich zur Devise gemacht. Durch exaktes Studium des Ziels ihres Querflötenunterrichts (Eigeninspirierte Interpretation „großer“ Werke der Flötenliteratur durch Vorstellungskraft und perfektionierte Technik) gelangten sie, untermauert durch ihre langjährige Erfahrung als Musikpädagogen und konzertierende Musiker, zu einer eigenen Querflötenschule, die sie seit 2002 mit großem Erfolg einsetzen.

Als Rahmen zur Schulung des Ausdruckvermögens dienen bekannte Volks- und Kinderlieder sowie eigene Vortragsstücke und Etüden, die allen Epochen von Barock bis Moderne nachempfunden sind und somit einen großen Teil des emotionalen Spektrums abdecken.

Michaela Heitkamp mit Schülerin

Basis der technischen Übungen ist die genaue Analyse der Schwierigkeiten und Möglichkeiten der Böhmflöte mit der sich Michaela und Andreas Heitkamp intensiv im Rahmen ihrer Examensarbeit bzw. Diplomprüfung auseinandergesetzt haben.

Zur Abrundung des Unterrichts bieten Michaela und Andreas Heitkamp individuell zusammengestellte Ensembleprojekte an, die neben der Förderung von Spaß durch gemeinsames Musizieren auch die Aufführung in öffentlichen Vorspielen zum Ziel haben.